Covid-19

Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb    Stand: 13.10.2020

Der Schutz und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter haben seit jeher höchste Priorität. Damit Sie unbeschwerte Tage bei uns verbringen können, werden wir alle Maßnahmen umsichtig und mit größter Sorgfalt umsetzten. Wir bitten Sie, die Hygiene- & Sicherheitsregeln zu beachten und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Da wir diese Regeln immer an die jeweils aktuelle Bayerische Infektionsschutzmaßnahmen-verordnung anpassen, bitten wir Sie, sich kurzfristig vor Ihrem gebuchten Kurstermin auf unserer Homepage noch einmal über alle Neuigkeiten zu informieren.


Hinweise

Kursbuchung & Bezahlung
Wir bitten unsere Kunden, sich vorab online über unsere Homepage oder per Mail anzumelden. So können Sie bequem und sicher von zu Hause aus bezahlen. Ansonsten bitten wir Sie vor Ort kontaktlos zu zahlen. Eine kurzfristige Einbuchung und Bezahlung direkt am Jaudenhang ist nur in Ausnahmefällen möglich. Folgen Sie bitte unseren Beschilderungen und den Hinweisen unseres Personals. Sobald Obergrenzen erreicht sind, können wir keine weiteren Teilnehmer annehmen.

Bestätigung des Gesundheitszustands
Vor Kursstart müssen alle Kursteilnehmer bestätigen, dass keine Erkrankung vorliegt. Dazu erhalten Sie einige Tage vor Kursbeginn ein Formular per E-Mail, das am ersten Kurstag bei privater Anreise der Lehrerin/dem Lehrer übergeben werden muss bzw. bei Anreise mit unseren Bussen unseren Busbetreuern ausgehändigt werden muss. Ohne diese Bestätigung ist eine Kursteilnahme leider nicht möglich.

Kursabsage
Sollten wir ein Kurs wegen behördlichen Vorgaben nicht durchführen können, kann der Kurs kostenlos storniert werden und schon bezahlte Kursgebühren werden vollständig zurückbezahlt. Auf Wunsch stellen wir eine Gutschrift für einen anderen Kurs-Termin aus.

Wartezeit
Wir bitten um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass es aufgrund der neuen Maßnahmen und Regelungen zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Besuch möglichst früh anzutreten.


Allgemeine Hygiene- und Sicherheitsregeln

Gesundheit
Um die Gesundheit aller am Kursbetrieb Teilnehmenden zu schützen, ist von einer Teilnahme an den Kursen der Skischule Ecki Kober abzusehen und dementsprechend der Veranstaltungsort nicht aufzusuchen, wenn Besucher

  1. an Covid-19 erkrankt sind oder unter behördlich angeordneter oder gesetzlich vorgeschriebener Quarantäne stehen,
  2. in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen und seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  3. in den letzten 2 Wochen einen Aufenthalt in den nach RKI definierten Risikogebieten hatten, oder
  4. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.
Sollte einer dieser Punkte während eines Kurses eintreten, meiden Sie sämtliche Kontakte zu anderen Gästen und kontaktieren Sie umgehend die Skischule Ecki Kober. Tragen Sie dabei bitte immer Ihre Mund-Nasen-Maske. Eine weitere Teilnahme ist dann vorerst nicht möglich.

Abstand
Bitte beachten Sie die vorgegebene Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern während Ihres gesamten Aufenthalts.

Mund-Nasen-Maske
Aufgrund der geltenden Maskenpflicht ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske in allen überdachten Bereichen und Wartebereichen jeglicher Art verpflichtend. Kann im Außenbereich der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden ist auch dort ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Bitte beachten Sie, dass wir während der Liftbenutzung aus Sicherheitsgründen nicht raten einen gewickelten Schal oder Tuch zu tragen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene Mund-Nasen-Maske mitzubringen. Die Maskenpflicht gilt ab dem 6. Lebensjahr gemäß den offiziellen behördlichen Vorgaben des Bundeslandes Bayern. Das Tragen einer Maske ist Pflicht und gleichzeitig auch Voraussetzung für die Kursteilnahme. Ist es Ihnen z. B. aus medizinischen Gründen nicht zumutbar, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, so können wir mit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen eine Kursteilnahme bedauerlicherweise nicht ermöglichen.

Ausnahme sind leider nicht möglich. Falls die Maske z. B. durch Regen oder Schnee nass wird, so ist die Maskenpflicht weiterhin gültig und es muss eine Ersatzmaske getragen werden. Am besten bringen Sie sich mehrere Masken mit oder Sie erwerben eine neue in unserer Annahme.

Niesen & Husten
Wir bitten Sie, die gängige Nies- und Hustenetikette bei Ihrem Besuch einzuhalten.

Hand-Desinfektion
Häufiges und gründliches Desinfizieren der Hände wird ausdrücklich empfohlen. Bitte machen Sie davon regelmäßig Gebrauch. Es stehen Ihnen dafür an unserer Annahme ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung.


Tagesablauf

Busanreise
Bitte halten Sie an der Bushaltestelle den Mindestabstand ein und nehmen Sie Rücksicht auf andere Personen. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, ist auch dort ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Für alle Personen ab dem 6. Geburtstag gilt die Maskenpflicht während der gesamten Busfahrt. Regelmäßiges Lüften und Desinfizieren der Busse erfolgt gemäß den Vorgaben der Behörden durch das verantwortliche Busunternehmen.

Bei der Sitzordnung achten wir darauf, dass Kinder von verschiedenen Kindergärten nicht gemischt werden. Unsere Begleit-Lehrer tragen einen Mund-Nasenschutz und reduzieren den direkten Kontakt auf ein Mindestmaß.

Leihausrüstung
Die Ausgabe der Leihausrüstungen findet in unserer Skischul-Annahme am Jaudenhang statt. Folgen Sie unseren Beschilderungen und den Hinweisen unseres Personals. Im Wartebereich vor der Annahme bitte auf den Mindestabstand achten. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, ist auch dort ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Bei der Anprobe und Ausgabe im Gebäude muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Zu Ihrer Sicherheit reinigen und desinfizieren wir die Ausrüstung regelmäßig.

Kursbetrieb
Am Sammelplatz der Kursgruppen bitte auf den Mindestabstand achten. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, ist auch dort ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Wir vergrößern die Fläche des Sammelplatzes für Sie, damit das Abstand halten leichter fällt. Unsere Lehrer tragen bei der Begrüßung und Verabschiedung einen Mund-Nasenschutz und reduzieren den direkten Kontakt auf ein Minimum.

Während des Ski-/Snowboardkurses bitte auf den Mindestabstand achten. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, ist auch dort ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Es gelten die Bestimmungen des Skigebietes.

Mittagessen
Die Kinder bleiben während des Mittagessens in ihrer Kursgruppe. Bei der Sitzordnung achten wir darauf, dass der Mindestabstand zwischen den Gruppen eingehalten wird. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist verpflichtend, außer beim Sitzen am Tisch. Es gelten die Bestimmungen der verantwortlichen Gastronomie. Unsere Lehrer tragen einen Mund-Nasenschutz und reduzieren den direkten Kontakt auf ein Mindestmaß.

Abschlussrennen
Das Abschlussrennen und die Siegerehrung wird für jede Kursgruppe getrennt stattfinden. Bei Start, Ziel und am Sammelplatz achten wir darauf, dass der Mindestabstand zwischen den Gruppen eingehalten wird. Unsere Lehrer und Betreuer tragen einen Mund-Nasenschutz und reduzieren den direkten Kontakt auf ein Mindestmaß. Zuschauer sind leider nicht erlaubt.